Weltpremiere, Schrecksekunde, Sommerabend-Open Air am 06. September 2014

Bei wunderschönem Sommerwetter fand das fünfte Golf & Classics Open Air Konzert statt. Insgesamt 3.500 leuchtende Golfbälle schlugen die Fleesensee Golfonics by Stefan Malzew in den klaren Nachthimmel über Nordeuropas größtem Ferienresort - stets begleitet vom Takt klassischer Musik.

Dirigent Stefan Malzew und seine Neubrandenburger Philharmonie haben für dieses Veranstaltungs-Highlight wieder einmal ein ganz neues Programm zusammengeschrieben. Die Choreographie beinhaltete in diesem Jahr unter anderem das Medley „Muppets & More“, die schnelle Polka „Unter Donner und Blitz“ von Johann Strauß, den „Ungarischen Tanz“ von Brahms, den „Schostakowitsch-Walzer“ und mehrere großartige Auftritte des kanadischen Gitarristen Don Ross.

Bevor die Philharmoniker in der zweiten Konzerthälfte zur Uraufführung des eigens komponierten Stückes „BlueZero - The World of Land Fleesensee“ ansetzten, gelang es den Golfonics, die 1.200 Zuschauer gehörig zu erschrecken. Anstatt ihre Bälle in die Weite der Driving Range zu schlagen, drehten sie sich um und deuteten auf die Zuschauermenge. Der nachfolgende synchron ausgeführte Schlag traf jedoch niemanden, sondern verpuffte in einer großen weißen Wolke. Die Bälle, die sie schlugen, bestanden in diesem Fall aus Kreide!

Zur wenig später folgenden Weltpremiere von „BlueZero“ erhielten die Golfonics dann Verstärkung von Dutzenden Hobbygolfern. Gemeinsam schlugen sie mit ihren 9er-Eisen innerhalb von 120 Sekunden ganze 2.000 Leuchtbälle in den Nachthimmel von Land Fleesensee. Für die Zuschauer und die Organisatoren war es das vielleicht schönste Golf & Classics Open Air, das es bisher gegeben hat. Wir möchten uns bei unseren Sponsoren herzlich bedanken. Und wir hoffen, Sie alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank an unseren Golflehrer Moritz Rossa (www.moritz-rossa.de) für die Bereitstellung seines Videos!

„Golf & Classics” ist ein Gemeinschaftsprojekt des Land Fleesensee und Stefan Malzew sowie der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg / Neustrelitz mit den Neubrandenburger Philharmonikern.